Partnerschule der PHBern

Seit dem 1. August 2013 ist die Primarstufe Zollikofen Partnerschule der PHBern (Pädagogische Hochschule Bern).


Als Partnerschule stellt die Primarstufe Zollikofen Praktikumsplätze zur Verfügung, um Studierenden der PHBern die Möglichkeit zu geben, Teile ihrer praktischen Ausbildung an einzelnen Klassen unserer Primarstufe zu absolvieren. Klassenlehrer/innen begleiten als Praxislehrpersonen die Studierenden während des Praktikums und führen sie in die vielfältige Arbeit des Lehrberufs ein.


Als Partnerschule profitiert die Primarstufe Zollikofen davon

  • "am Puls" der Lehrer/innenbildung zu sein
  • an speziell auf die Praktikums- und Unterrichtsarbeit zugeschnittenen Fortbildungen teilnehmen zu können
  • sich mit Dozierenden der PHBern, mit anderen Praxislehrpersonen und mit Studierenden auszutauschen
  • ihr "Know-How" weitergeben zu können.


Nicht zuletzt ist es auch für die Kinder einer Praktikumsklasse wertvoll und interessant, dass während der Praktika oft mehr als eine Lehrperson anwesend ist, um sie beim Lernen zu unterstützen.


Die PHBern gewichtet die Arbeit der Partnerschulen folgendermassen:

"Zusammenarbeit mit der Schulpraxis

Bei der Entwicklung und Ausgestaltung der Angebote der PHBern kommt den Partnerschulen ein grosser Stellenwert zu. Zudem leisten Lehrerinnen und Lehrer dieser Schulen in ihrer Funktion als Praxislehrkräfte einen wichtigen Beitrag bei der Ausbildung von Studierenden."

PHBern - Berufspraktische Ausbildung (externer Link)


Jede Partnerschule der PHBern verfügt über einen Partnerschulverantwortlichen, der die Organisation der Praktika und die Kommunikation mit der PHBern sicherstellt.

Der Partnerschulverantwortliche der Primarstufe Zollikofen: Petrig Daniel